Orgelkonzerte der Beckenrieder Orgelfreunde 2015/2016

Ankündigung von Konzert-Terminen und mehrtätigen Veranstaltungen
Antworten
MaxReger
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 9. Dezember 2011, 13:07

Orgelkonzerte der Beckenrieder Orgelfreunde 2015/2016

Beitrag von MaxReger » Sonntag 23. August 2015, 22:50

Nach dem Jubiläum "100 Jahre Gollorgel Beckenried" findet nun zum dritten Mal infolge die Konzertreihe mit Musiken im Herbst/Winterhalbjahr am Vierwaldstättersee statt. Neben den drei Gollorgel der Pfarrkirchen zu Beckenried, Emmetten und Seelisberg werden im kommenden Zyklus weitere Orgeln der Region vorgestellt. An der historischen Gollorgel aus dem Jahr 1913 in der Pfarrkirche St. Heinrich zu Beckenried werden die Konzertorganisten Karl Arnold (Bürglen/CH), Roland Dopfer (Bremen/D) und Enrico Presti (Bologna/I) zu Gast sein.

Die Konzertorganistin Brita Schmidt-Essbach, welche in Beckenried und Buchs/Aargau als Organistin tätig ist, wird in den Gemeinden Emmetten, Seelisberg, Ennetmoos, Dallenwil und zusammen mit Lukas Reinhardt in Hergiswil Andachten und Konzerte gestalten. Zum neuen Jahr findet in der reformierten Kirche Buochs eine Andacht mit Lukas Reinhardt und an dessen Organistenstelle in St. Gallus Kerns/Obwalden ein Orgelkonzert mit dem jungen Grazer Organisten Peter-Joachim Heinrich statt.

Geniessen Sie einen Ausflug an den Vierwaldstättersee und lassen Sie sich die Konzerte in Beckenried und Umgebung nicht entgehen.

Herzliche Einladung

Für die Beckenrieder Orgelfreunde
Andreas Schmidt

Alle Informationen zu den Orgen und Konzerten auf der Homepage http://www.orgel-beckenried.com abrufbar.

Zu den Ausführenden und den Programmen:

I. Sonntag 04. Oktober um 17.00 Uhr

Eröffnungskonzert mit Karl Arnold Gollorgel St. Heinrich Beckenried


Am 04. Oktober 2015 findet um 17 Uhr das Eröffnungskonzert der dritten Konzertreihe der Beckenrieder Orgelfreunde in der Kirche St. Heinrich zu Beckenried statt. Karl Arnold aus Bürglen wird die Beckenrieder Gollorgel in ihrer ganzen Klangvielfalt vorstellen und bekannte Werke von Johann Sebastian Bach (Concerto nach Vivaldi in a-moll), Eugène Gigout (Toccata), die dritte Sonate in A-Dur von Felix Mendelssohn-Bartholdy, die Widor’sche Toccata (5. Symphonie) und das „Carillon de Westminster“ von Vierne aufführen. Karl Arnold begeisterte bereits im Jahr 2013 bei der Jubiläums-Konzertreihe zum 100 jährigen Bestehen der Gollorgel in Beckenried.


II. Sonntag 15. November 2015 um 17.00 Uhr

Klassische und Romantische Klänge aus Paris mit dem international bekannten Konzertorganisten Roland Dopfer

Roland Dopfer ist einer der gefragtesten Konzertorganisten unserer Zeit und gegenwärtig Dozent für Orgel und Alte Musik an der Hochschule für Künste in Bremen. Er wird am 15. November 2015 um 17 Uhr an der Gollorgel in St.Heinrich Beckenried zum Motto „Klassische und Romantischen Klänge aus Paris“ gastieren. Es werden Werke von Francois Couperin aus der „Messe pour les paroisses“, das Allegro vivace von Charles-Marie Widor aus der fünften Symphonie und der zweite grosse Choral in h-moll und das Pièce héroique von César Franck erklingen. Roland Dopfer studierte katholische Kirchenmusik an der Robert-Schumann-Musikhochschule in Düsseldorf und erhielt eine besondere Auszeichnung für sein Orgelspiel. Seine Lehrer waren Margareta Hürholz, Martha Schuster, Nigel Allcoat und Gerald Hambitzer. Zahlreiche Auszeichnungen, CD-Aufnahmen und Fernsehproduktionen u.a. für ARD, ZDF und WDR dokumentieren seine musikalische Laufbahn.
Lassen Sie sich diese Reise durch Paris nicht entgehen und geniessen Sie die bedeutende französische Kathedralmusik an der Gollorgel in Beckenried mit einem hervorragenden Organisten.

III. Sonntag 06. Dezember 2015 um 17.00 Uhr

Adventskonzert mit Konzertorganistin Brita Schmidt-Essbach in St. Laurentius Dallenwil

Am zweiten Adventssonntag 06.12.2015 findet um 17.00 Uhr ein Konzert mit Konzertorganistin Brita Schmidt-Essbach an der Walter Graf-Orgel der Pfarrkirche St. Laurentius zu Dallenwil statt. Die exzellente Dallenwiler Orgel wird mit Werken böhmischer Meister, Werken aus dem Baltikum, Frankreich, Spanien und England erklingen. Brita Schmidt-Essbach studierte Orgel an der Franz-Liszt-Hochschule Weimar bei Professor Johannes-Ernst Köhler und gab 1968 ihr erstes Orgelkonzert im Prager St.Veitsdom. Nach Anstellungen als Kirchenmusikerin in Braunschweig, Bad Salzig und Schluchsee/Schwarzwald ist sie heute eine der Organistinnen in Beckenried und in Buchs/Aargau. Über 3000 Orgelkonzerte hat sie europaweit ausgeführt und wirkte als Dozentin für Orgel an der Universität Augsburg. Von Konzertfahrten durch die Dom-, Stadt- und Dorfkirchen Estlands, Frankreichs und Tschechiens hat sie eine Bandbreite an europäischer Literatur im Repertoire.

IV. Sonntag 20. Dezember 2015 um 17.00 Uhr

Musik & Wort bei Kerzenschein Pfarrkirche St. Michael Seelisberg zum vierten Advent
Mit Brita Schmidt-Essbach (Orgel), Daniel Guillet (Textlesungen) und Kurt Jufer (Klarinette).

Traditionell findet am vierten Adventssonntag 20.12.2015 um 17.00 Uhr eine musikalische Andacht mit Kerzenschein in der Pfarrkirche St.Michael zu Seelisberg statt. Kurt Jufer, Klarinettist aus Biberstein, wird mit Konzertorganistin Brita Schmidt-Essbach adventliche und vorweihnachtliche Musik präsentieren. Neben Sätzen aus Klarinettenkonzerten von Crusell und Leopold Kozeluch werden Orgelwerke von César Franck (Choral Nr.3), Herbert Paulmichl, Max Reger (Weihnachten) und Johannes Brahms erklingen. Zwischendurch wird Pfarrer Daniel Guillet Texte zum Advent lesen und die Gemeinde zu gemeinsamen Gesang eingeladen.

V. Sonntag 03. Januar 2016 um 17.00 Uhr

Musik & Wort zum neuen Jahr in der reformierten Kirche Buochs
Der Beckenrieder Organist Lukas Reinhardt und Pfarrer Jacques Dal Molin gestalten am 03. Januar 2016 um 17.00 Uhr eine musikalische Andacht zum neuen Jahr

Lukas Reinhardt, Organist in Beckenried und Kerns/Obwalden, studierte Kirchenmusik im Nebenamt in Luzern und ist in zahlreichen Gemeinden als Organist und Chorleiter tätig. In seiner Arbeit als Organist widmet er sich besonders der französischen Barockmusik und der Romantik. In Buochs wird er zusammen mit Pfarrer Jacques Dal Molin eine stimmungsvolle Abendandacht zum neuen Jahr gestalten. Die Andacht findet am 03. Januar 2016 um 17. 00 Uhr in der reformierten Kirche Buochs statt.

VI. Sonntag 17. Januar 2016 um 17.00 Uhr

Orgelkonzert im neuen Jahr mit Peter-Joachim Heinrich (Graz/Österreich) an der Mathis-Kiene-Orgel der Pfarrkirche St. Gallus zu Kerns/Obwalden.

An der Mathis-Kiene-Orgel der Pfarrkirche St. Gallus zu Kerns/Obwalden wird der junge Konzertorganist Peter-Joachim Heinrich ein Orgelkonzert am 17. Januar 2016 um 17.00 Uhr mit barocker und neuzeitlicher Literatur erklingen lassen. Neben Werken von Georg Muffat (Toccata septima), Dietrich Buxtehude (Präludium Fis-moll) und Werken von Johann Sebastian Bach (Triosonate VI G-Dur, Concerto d-moll nach Vivaldi) werden Marcel Dupré mit Prélude & Fugue in g-moll und Escaichs Evocation 2 erklingen.
Peter-Joachim Heinrich studiert Orgel bei Karin Tafeit an der Kunstuniversität Graz und nahm an Meisterkursen u.a. bei Lorenzo Ghielmi und Ernst Wally teil. Herzliche Einladung.


VII. Sonntag 14. Februar 2016 um 17.00 Uhr

Abendkonzert Reformierte Kirche Hergiswil/Nidwalden mit den Beckenrieder Organisten Brita Schmidt-Essbach, Lukas Reinhardt und Kurt Jufer (Klarinette).

Im Februar werden die Beckenrieder Organisten Brita Schmidt-Essbach und Lukas Reinhardt zusammen mit Klarinettist Kurt Jufer eine Abendandacht am 14. 02.2016 um 17.00 Uhr in der reformierten Kirche Hergiswil erklingen lassen. Zu Gehör kommen Werke der Barockzeit und Spätromantik. Die kleine Orgel der Firma Genf-Orgelbau aus dem Jahr 1949 bietet trotz der bescheidenen Registerzahl erstaunliche Möglichkeiten. Geniessen Sie den Abendausklang an der Genforgel. Herzliche Einladung.



VIII. Sonntag 06. März 2016 um 17.00 Uhr

Orgelkonzert mit Enrico Presti (Bologna/Italien) an der historischen Gollorgel der Pfarrkirche Beckenried.


Enrico Presti aus Bologna ist seit einigen Jahren auf grosser Konzerttournee am bedeutenden Orgeln Europas. Am 06. März 2016 wird er um 17.00 Uhr an der Gollorgel in Beckenried gastieren und Werke von Ottorino Respighi (Präludium in d-moll/Präludium a-moll + Präludium in b-moll), Erik Satie (Prélude de la porte héroique du ciel), Louis Vierne (Tryptique Opus 58), Charles Tournemire (Aus Sei Fioretti), Jehan Alain (Postlude pour l’office de Complies) und Jean Langlais (Fugue an O Filii aufführen.
Presti studierte in Bologna Orgel an der Universität bei Wladimir Matesic. Er nahm an Meisterkursen bei Olivier Latry, Peter Planyavsky und Hans-Ola Ericsson teil. Neben der Organisation von zahlreichen Konzertzyklen gastiert er an Orgeln weltweit als gefragter Konzertorganist. Zurzeit ist Presti an der Fakultät für Literatur und Philosophie an der Universität Bologna tätig. Herzliche Einladung zu diesem besonderen Konzert.


IX. Sonntag 20. März 2016 um 17.00 Uhr

Andacht „Musik & Wort“ mit Brita Schmidt-Essbach und Markus Limacher in der Pfarrkirche St.Theresia und Jakob zu Emmetten.

Zum Thema „Der Kreuzweg“ findet am 20. März 2016 um 17.00 Uhr eine Abendandacht an der Goll/Graf-Orgel der Pfarrkirche St. Theresia und Jakob in Emmetten statt. Die Konzertorganistin Brita Schmidt-Essbach wird mit Pfarreileiter Markus Limacher (Textlesungen) den Abend gestalten. Zu 14 Stationen des Kreuzweges werden Texte gelesen und die Stationen der Emmetter Kirche gezeigt. Brita Schmidt-Essbach spielt aus den Kompositionen von Andreas Willscher und Marcel Dupré Ausschnitte und wird zwischendurch bekannte und weniger bekannte Orgelwerke aus vier Jahrhunderten europäischer Orgelmusik erklingen lassen.


X. Sonntag 17. April 2016 um 17.00 Uhr

Musik & Wort „Österliche Klänge und Gedanken“ Pfarrkirche St. Jakob Ennetmoos


Den Abschluss des Konzertzyklus der Beckenrieder Orgelfreunde bildet eine musikalische Andacht zum Thema „Österliche Klänge und Gedanken“ am 17. April 2016 um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Jakob zu Ennetmoos.

Brita Schmidt-Essbach (Konzertorganistin) wird mit Pfarreileiter Markus Blöse die Abendandacht gestalten. An der Späthorgel erklingen Werke alter Meister und Werke der Neuzeit. Zwischendurch werden Texte zu Osterzeit gelesen. Herzliche Einladung.


I. Sonntag 23. Oktober 2016 um 17.00 Uhr

Eröffnung 2016 / 2017

Festliches Eröffnungskonzert mit Konzertorganist und Dozent für Orgelspiel Martin Rost (Stralsund) an der historischen Gollorgel der Pfarrkirche zu Beckenried.

Die vierte Konzertreihe wird am 23. Oktober 2016 um 17.00 Uhr mit einem festlichen Eröffnungskonzert mit dem namhaften Organisten Martin Rost aus Stralsund eröffnet. Marzin Rost ist Organist an einer der berühmtesten Orgeln Norddeutschland, der Stellwagen-Orgel von 1653 in der Marienkirche Stralsund. Er ist Orgelsachverständiger und Orgeldozent an der Hochschule für Musik in Rostock.

Martin Rost studierte in Leipzig Orgel bei Professor Hannes Kästner und Klavier bei Professor Günter Kootz. Er absolvierte Meisterkurse bei Daniel Roth und Ton Koopman. Während des Studiums war Rost bereits zweiter Organist des Leipziger Gewandhauses und betreute den Konzertzyklus im Schloss Neu-Augustusburg in Weissenfels. Seit 1997 ist er Organist und Kantor an der bedeutenden Orgel der Marienkirche zu Stralsund und betreut als Orgelsachverständiger einen enormen Bestand an historischen Orgeln in Vorpommern. Zahlreiche CD’s und internationale Konzerttourneen dokumentieren seine musikalische Laufbahn.


Die Konzerte finden ohne Erhebung von Eintritt statt, eine Türkollekte zur Unterstützung des Zyklus wird erbeten.
Dateianhänge
Zyklus 1 sehr klein.jpg
Programm des Zyklus
Zyklus 1 sehr klein.jpg (172.85 KiB) 2005 mal betrachtet

Antworten