Live-Übertragung Konzert St. Kastor

Ankündigung von Konzert-Terminen und mehrtätigen Veranstaltungen
Antworten
kjz1
Beiträge: 83
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 15:42

Live-Übertragung Konzert St. Kastor

Beitrag von kjz1 » Mittwoch 12. Juli 2017, 20:10

Hallo!

Wie auch schon im letzten Jahr, so wird auch dieses Jahr am 20. 7. ab 20:00 Uhr wieder das Rheinvokal-Konzert vom SWR 2 als Live-Videostream übertragen:

Live-Videostream aus St. Kastor in Koblenz

Später steht dann auch die Übertragung als Download in der Mediathek bereit.

Der Kommentar aus Radio aktuell dazu:
RheinVokal bringt jeden Sommer das mittlere Rheintal zum Klingen. Einer der Konzertorte des Festivals ist die romanische Basilika St. Kastor in Koblenz. Uralt ist diese Kirche, ihre Ursprünge liegen im 9. Jahrhundert, und schon zur Römerzeit stand hier ein Tempel – ein idealer Raum also für ein Chorkonzert mit geistlicher Musik. Im Zentrum des Programms, das vom SWR-Vokalensemble und dem SWR-Symphonieorchester unter der Leitung von Risto Joost präsentiert wird, steht das Requiem-Fragment von Wolfgang Amadeus Mozart. Georg Friedrich Haas hat dieses unvollendete Werk 2005 mit „Sieben Klangräumen“ ergänzt. Zur Eröffnung erklingt Musik von Olivier Messiaen.
Viele Grüße,

- Karl-Josef

kjz1
Beiträge: 83
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 15:42

Re: Live-Übertragung Konzert St. Kastor

Beitrag von kjz1 » Donnerstag 27. Juli 2017, 10:39

Mittlerweile steht der Videostream zum Ansehen und Download bereit:

Rheinvokal St. Kastor 2017

Der Aufwand, den der SWR betreibt ist schon relativ groß. Hier gibt es einige Bilder. Zusätzlich musste auch noch ein fast armdickes Stromkabel verlegt werden, um das ganze Equipment zu versorgen. Glücklicherweise befindet sich ein Schaltksten relativ nahe an der Kirche.

Aber mittlerweile hat der SWR schon Routine, wenn man es mit den Bildern vom Konzert 2016 oder der Live-Übertragung des Sylvestergottesdienstes vergleicht. Ob jetzt Live-Übertragung oder Live-Videostream, der Aufwand ist praktisch gleich. Und wenn man schon den ganzen Aufwand betreibt, fällt dann quasi als 'Nebenprodukt' auch noch eine CD an.

BTW: da ja momentan auch der private Drohnen-Verkauf boomt, gibt es jetzt auch innen und aussen einen Rundflug um die Kirche. Und als neues Angebot eine Führung mit Orgel und Wein.

aus der Regionalpresse:
Natürlich steht auch die Basilika St. Kastor auf dem Programm. Doch geht es bei der „Schlenderprobe“ nicht um die Baugeschichte des Gotteshauses, sondern um Kirchenmusik. Michael Hörter und seine Gäste erklimmen Michaelskapelle und Orgelempore, wo Heinz-Anton Höhnen wartet. Der frühere Musikprofessor ist seit 1961 Organist in St. Kastor und referiert über die Besonderheiten des Orgelbaus in der Region, der sich unter anderem am „kathedralen“ Klang der historischen französischen Orgeln orientiert. Dazu werden ein Regent und ein Spätburgunder Blanc de Noir gereicht.

Antworten