Literaturvorschläge für Karfreitag

Informationen und Diskussionen zu allen Bereichen rund um die Orgel herum,
z.B. Vorstellung der eigenen Kirchengemeinde, Konzert- und Gottesdienstgestaltung, Konzertberichte, Sparmaßnahmen in der Gemeinde, Organisation, usw.
Antworten
Nachthorn
Beiträge: 43
Registriert: Freitag 6. Februar 2015, 09:56

Literaturvorschläge für Karfreitag

Beitrag von Nachthorn » Mittwoch 18. Februar 2015, 20:44

Hallo,

ich bin gerade in der Planung meiner Gottesdienste bis Ostern und stecke jetzt am Karfreitag fest.
Was spielt Ihr denn am Karfreitag?

Ich möchte hier keine Liturgie-Diskussion darüber starten, ob am Karfreitag Orgel gespielt werden darf oder nicht. Das ist sowieso zwischen evangelisch und katholisch unterschiedlich und führt nicht weiter. Ich erhoffe mir hilfreiche Literaturvorschläge und vetraue auf die Kompetenz der Forumsmitglieder.

Vielen Dank im Voraus,

Nachthorn

Mundus
Beiträge: 80
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 20:12

Re: Literaturvorschläge für Karfreitag

Beitrag von Mundus » Mittwoch 18. Februar 2015, 21:14

Wie wäre es denn mit der Psalm Prelude von Andrew Fletcher (zu finden im Freiburger Orgelbuch Band 1) ? Eignet sich, wenn auch nicht überlang, perfekt als Meditation.

Axel
Beiträge: 221
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 21:21
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Re: Literaturvorschläge für Karfreitag

Beitrag von Axel » Mittwoch 18. Februar 2015, 21:27

Ich mags am Karfreitag klassisch:
Bach, die Choräle aus dem Orgelbüchlein oder aus der Neumeister-Sammlung oder das BWV 727.
Scheidt, Da Jesus an dem Kreuze stund
Reger, Passion aus op. 145
Liszt, Kreuzandachten
Grüße
Axel

Mundus
Beiträge: 80
Registriert: Sonntag 27. April 2014, 20:12

Re: Literaturvorschläge für Karfreitag

Beitrag von Mundus » Mittwoch 18. Februar 2015, 21:45

Hätte ich fast vergessen: Choralbearbeitung "O Haupt voll Blut und Wunden" von Rheinberger.

Axel
Beiträge: 221
Registriert: Mittwoch 11. August 2010, 21:21
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Re: Literaturvorschläge für Karfreitag

Beitrag von Axel » Mittwoch 18. Februar 2015, 22:47

Gibt es in 2 Versionen: Einzeln stehend und dann mit Triolen in den Monologen.

Antworten