Ergänzung zum Ellerhorst - Handbuch der Orgelkunde

Hier können Noten, Bücher und eigene (oder fremde) Kompositionen vorgestellt und diskutiert werden.
Antworten
mmoedern
Beiträge: 16
Registriert: Montag 11. Februar 2008, 14:23
Wohnort: nähe Graz, Österreich

Ergänzung zum Ellerhorst - Handbuch der Orgelkunde

Beitrag von mmoedern » Dienstag 8. September 2009, 11:47

hallo,

Unter

http://www.walckerorgel.de/gewalcker.de ... orst01.pdf

kann man den Ellerhorst herunterladen. Leider fehlen die Seiten 65-80 kann mir jemand diese Seiten scannen und zukommen lassten (via PN schicke ich dann meine Email Adresse.)

danke & lg
Martin

Grobgehackt
Beiträge: 72
Registriert: Sonntag 9. November 2008, 16:57
Wohnort: auf dr Alb

Ellerhorst

Beitrag von Grobgehackt » Mittwoch 9. September 2009, 22:06

Ich hatte das auch schon heruntergeladen.
Im Anhang ist bei mir bereits ein Hinweis auf die fehlenden Seiten, welche durchaus ein Druckfehler (produktionsbedingt) sein könnten.
Textmässig fehlt aber definitiv mindestens ein Satz, der zur Seite 81 hinleitet.
Ausserdem weissen einige Stichworte im Verzeichnis auf die Inhalte der fehlenden Seiten hin. Also wohl doch ein fehlerhaftes Buchexemplar...
Ist zwar als pdf ganz interessant, aber ich werde mir so schwere Fachlektüre kaum am PC ansehen und lesen. Es geht nichts über ein Buch, das man in der Hand halten kann und auch mal weglegen... und wiederfinden :lol:
Ein Reprint wird auch schon angeboten, aber der Preis schreckt schon ab.
Kann also leider nicht damit dienen...

mmoedern
Beiträge: 16
Registriert: Montag 11. Februar 2008, 14:23
Wohnort: nähe Graz, Österreich

Buch

Beitrag von mmoedern » Donnerstag 10. September 2009, 07:41

Buch ist super - Jedes Buch ist ein Erlebnis der Sinne, nicht nur einfach "Information" - da stimme ich voll mit dir überein. Vor allem bei Orgelnoten....,

nur: mein Laptop hab ich fast immer mit, meine Bibliothek nicht. so hab ich mir angewöhnt teile meiner Noten und auch Literatur elektronisch mitzuführen. Für's Nachschlagen reichts, zum Vergleichen von verschiedenen Ausgaben auch.

den Ellerhorst, weil lange Zeit vergriffen, hatte ich bisher nicht als Buch - das pdf habe ich bis auf die fehlenden Seiten - ich würde diese gerne ergänzen.

Vielleicht kann mir doch noch jemand die fehlenden Seiten schicken...

lg
Martin

Benutzeravatar
Administrator
Site Admin
Beiträge: 891
Registriert: Donnerstag 7. September 2006, 16:31
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Beitrag von Administrator » Donnerstag 10. September 2009, 11:15

Wieviel hat der Ellerhorst eigentlich als Neuausgabe gekostet? Gebraucht habe ich ihn jetzt für 110 € gefunden.
Herzliche Grüße

Daniel
(Admin)
_______________________________________
http://www.musik-medienhaus.de
http://www.orgel-information.de
http://www.buch-und-note.de
http://www.notenkeller.de

Antworten