Tambling Toccata in F

Hier können Noten, Bücher und eigene (oder fremde) Kompositionen vorgestellt und diskutiert werden.
Antworten
olds
Beiträge: 217
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2012, 08:43

Tambling Toccata in F

Beitrag von olds » Dienstag 10. Mai 2016, 09:43

Nachdem ich grad mal geschockt bin, dass der Mann kürzlich verstorben ist - nochmal laut :oops: : ACH DU SCHEI**E :cry: - kann ich nach einem tiefen Durchatmen meine Frage stellen. [*]

Mein Bekannter aus Orgelunterrichtszeiten hat mir für meine Korrektur seiner Examensarbeit (sein erstes Studium ist Schulmusik) das "British Album", also den ersten Teil, von Christopher Tambling, bearbeitet von Johannes Geffert geschenkt.

Ist 5 Jahre her, habe nur teilweise die Sachen geübt, komme fast nie zu, weil mit der Einmanualigen, passt nur bei "Flourish for the Flutes" und "Toccata in F".

Meine Frage ist jetzt:

Kennt jemand die Sachen? Die Tempoangabe der Toccata finde ich nämlich mehr als kurios. Ich spiele das Ding entsprechend nach meinem Gusto und das ist dann die Hälfte von dem, was da gedruckt steht.
Natürlich juckt das mich nicht, gefällt mir nämlich so, nur, ich bin halt neugierig.

[*]
Ich mag seinen Kompostionsstil sehr, übe gerne an den Stücken und unser Chor hat auch eine Messe von dem. Dazu hier mehr: http://www.pfalz-express.de/urauffuhrun ... ag-landau/
Klasse, das Werk.

Antworten