Anfänger

Hier können sich Musiker, Kantoren, Organisten, Dirigenten, Musikbegeisterte, ..., ..., ...
ausgiebig vorstellen
Antworten
capitain-cirk
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 28. August 2010, 10:56

Anfänger

Beitrag von capitain-cirk » Samstag 28. August 2010, 20:43

Hallo, ich habe mich heute registriert und hab gleich eine Frage, in der Hoffnung, dass sie einer von Euch beantworten kann:

Ich spiele schon seit einigen Jahren Orgel, habe mir aber beim rauf und runter spielen der Oktaven eine falsche Technik angewöhnt. Welcher Finger spielt welchen Ton beim rauf- bzw. runterspielen der Oktave?? Eine Macke ist schon, dass ich mir angewöhnt habe, beim Spielen den kleinen Finger völlig weg zu lassen.

Benutzeravatar
Administrator
Site Admin
Beiträge: 846
Registriert: Donnerstag 7. September 2006, 16:31
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Beitrag von Administrator » Montag 30. August 2010, 08:11

Hallo Capitain-cirk,

herzlich willkommen im Forum.

Zu Deiner Frage: Ich selbst habe festgestellt, dass es sehr wichtig ist, alle Finger, also auch die kleinen Finger, zu benutzen. Es erleichtert das Orgelspiel ungemein und ggf. solltest Du Dir das Benutzen der kleinen Finger wieder angewöhnen.

Bezgl. der Oktaven. Ich gehe mal von einer Oktave c-c (C-Dur) aus.
Da benutze ich den Fingersatz 1-2-3-1-2-3-4-5. Beim Bruch 3-1 untersetze ich den Daumen.
Abwärts ist es dann 5-4-3-2-1-3-2-1, wobei ich beim Bruch 1-3 den Mittelfinger übersetze.
Bei anderen Tonarten sieht es ggf. anders aus, nämlich mit Bruch 1-2-3-4-1-2-3-4. Je nachdem wie die Finger passen. Aber dies System nutze ich eigentlich zumeist. Ich weiß auch gar nicht, ob es dafür noch ein anderes System gibt.
Herzliche Grüße

Daniel
(Admin)
_______________________________________
http://www.musik-medienhaus.de
http://www.orgel-information.de
http://www.buch-und-note.de
http://www.notenkeller.de

capitain-cirk
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 28. August 2010, 10:56

Beitrag von capitain-cirk » Montag 30. August 2010, 15:26

Danke, so in etwa hatten wir uns das schon gedacht. Mit dem kleinen Finger müssen wir sehen, das wir uns das angewöhnen.( Mit wir meine ich meine Frau und mich). Fleissiges üben ist also angesagt.

Antworten