neu: eine Orgel muß einen neuen Standort finden

Hier können sich Musiker, Kantoren, Organisten, Dirigenten, Musikbegeisterte, ..., ..., ...
ausgiebig vorstellen
Antworten
Amelanchier
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 11. November 2014, 01:31

neu: eine Orgel muß einen neuen Standort finden

Beitrag von Amelanchier » Dienstag 11. November 2014, 23:38

Hallo! Habe mich hier zu dem Zweck registriert, vielleicht eine Idee für meine Pfeifen-Orgel zu erhalten. Wir- mein Mann und ich - beide gerade mal mit C-Examen, aber lange her, - haben diese Orgel von meinem Schwiegervater, einem A-Organisten und Orgelsachverständigen geerbt. Sie steht in Duisburg und da muß sie weg, weil das Haus verkauft werden muß. Es ist eine Klais-Kegelladen-Orgel mit 11 Registern, 2 Manualen, vollem 16-Fuß, voll funktionsfähig,aber ohne Prospekt. Er hatte sie als Übe-Orgel und zum Unterrichten zu Hause. Wir würden sie gerne hier in Bielefeld haben, auch darauf spielen können, denn wir hängen irgendwie an der Orgel, aber wir haben bei uns keinen Platz dafür. Sie braucht reine Stellfläche fast 10qm. Gibt es jemanden in Bielefeld-Nord und Umgebung, der eine Orgel benötigt oder einen Raum dafür hat, sie aufstellen kann (auch zur Miete)? Man könnte auch über eine Dauerleihgabe verhandeln. Alternative wäre, sie wirklich zu verkaufen, worauf es vermutlich herausläuft. Aber man könnte ja Glück haben?
Mein Mann und ich sind sonst eher in Oratorienchören und Laienorchestern (Cello) unterwegs und haben beide einen völlig unmusikalischen Beruf.
Ich habe nicht verstanden, ob diese Anfrage sinnvollerweise in den Umfragen besser aufgehoben ist und bitte um Information, falls ich hier etwas falsch mache

Vargonautas
Beiträge: 60
Registriert: Mittwoch 7. November 2012, 18:38

Re: neu: eine Orgel muß einen neuen Standort finden

Beitrag von Vargonautas » Samstag 10. Januar 2015, 17:59

Hallo Amelanchier,

nun, es wird sehr schwierig werden, ein neues Zuhause für diese Orgel zu finden!
Alleine schon die Kegelladen und der fehlende Prospekt sind nicht besonders attraktiv für eine Privatperson
oder eine Kirchengemeinde. Dazu kommt, das in Deutschland immer noch viele Kirchen geschlossen werden,
es gibt also einen deutlichen "Orgelüberschuss". Ich habe letztens ein 5-Register Positiv geschenkt bekommen
und habe vor ein paar Jahren eine funktionierende 27-Register-Orgel für 1000.- Euro erworben.
Man könnte das Instrument bei Ladach in Wuppertal anbieten, Ladach kauft gebrauchte Orgeln und verkauft
sie weiter, oft ins Ausland. Ich hätte auch eventuell Interesse an dem Instrument, da ich öfters Orgeln im Ausland
aufbaue. Das Instrument könnte dann in Polen oder Litauen weiterspielen und müsste nicht verschrottet werden.
Falls das Instrument noch vorhanden ist, schicke mir einfach eine persönliche Mail, vielleicht kann ich weiterhelfen.

Gruß-
Vargonautas

Antworten