Vom Vertrauen unter Christenmenschen

Alles, was sonst nirgendwo passt.
z.B. Grüße, Wünsche, Verabredungsgesuche, ...
Benutzeravatar
olds
Beiträge: 286
Registriert: Donnerstag 26. Juli 2012, 08:43

Re: Vom Vertrauen unter Christenmenschen

Beitrag von olds » Samstag 14. April 2018, 14:28

Den Heranwachsenden fehlt da oftmals der Bezug, so ganz schlicht und einfach. Es wird nun mal sehr viel kopiert, dass das aber oftmals über entsprechende Vereinbarungen abgesichert ist, darauf müssten die erst einmal kommen. Abgesehen davon, oft sind es gerade die Gesangs- und Instrumentallehrer, die fleißig den Kopierer in Anspruch nehmen.


Das Mädchen kann übrigens richtig gut singen. Kirchenmusiktauglich im engeren Sinne natürlich nicht, da die Stimme mehr in Richtung Soul und Jazz "ausgebaut wird".

Wir probten nach der abschließenden Probe der Kommunionkinder. Als das Mädel weg war, schwebte ihre Mutter mit einem Tablett durch die Kirche und rief nach ihrer Fee. Es stellte sich heraus, dass das Mädel schon hungrig von irgendeiner anderen Angelegenheit kam und sich die Probe doch hinzog. Die über WhatsApp alamierte Mutter schmierte daraufhin ein Käsebrötchen und fuhr es in die Kirche. Und lief da rum: "Na, wo ist denn meine Fee?!?" Wo ist sie denn?!?". Für mich gab es ein Stück Kuchen. Wenigstens etwas. Übrigens. Ich bin 1,90m. Die "kleine" Fee dürfte so 1,92m haben.

Das Zeitalter der Helikoptereltern. Beziehungsweise leben wir ja im Zeitalter der jungebeliebenen Eltern. Die beste Freundin der Teenager ist heutzutage ja oft die eigene Mutter.

Habt ihr viel mit so Veranstaltungen zu tun? Ich spiele sie an sich gerne, aber die Eltern können einem wirklich Nerven rauben.

Gabi88
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 18. April 2018, 19:09
Wohnort: Kreis Stuttgart

Re: Vom Vertrauen unter Christenmenschen

Beitrag von Gabi88 » Samstag 21. April 2018, 18:25

Ich glaube ja, dass es genügend Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die wir nicht begreifen und wohl auch so schnell nicht werden. Aber sicherlich hat das meiste davon einen höheren Sinn.
Luft und Liebe, das wichtigste zum Leben.

Antworten