Die Suche ergab 734 Treffer

von kernspalter
Freitag 28. Januar 2011, 07:10
Forum: Orgel extern
Thema: Gemeindebegleitung im 17. und 18. Jahrhundert
Antworten: 11
Zugriffe: 7760

Dennoch war die Wirkung gewaltig, und bei den anschliessenden Gesprächen war einhellig, dass langsamer manchmal mehr sein kann. Klar es muss nicht extreeeem langsam sein, dennoch wird vielleicht dadurch das inhaltliche Verstehen des Textes beim Sänger besser gefördert, wie beim Drüberhinweghuschen....
von kernspalter
Freitag 28. Januar 2011, 06:54
Forum: Orgel extern
Thema: Gemeindebegleitung im 17. und 18. Jahrhundert
Antworten: 11
Zugriffe: 7760

Ippenstein hat geschrieben:Unter http://www.wieskirche.de ---> Orgel findet sich von Orgelbaumeister Winterhalter auch ein paar Informationen für diese Diskussion.

Grüße

Ippenstein
Dieser Beitrag gehört wohl eher hierher: http://www.orgel-information.de/Forum/v ... .php?t=586
von kernspalter
Donnerstag 27. Januar 2011, 08:53
Forum: Orgel extern
Thema: Gemeindebegleitung im 17. und 18. Jahrhundert
Antworten: 11
Zugriffe: 7760

Anläßlich eines Abschlusskonzertes eines Orgelkurses demonstrierte Harald Vogel seine Sichtweise des Gemeindegesangs im 17. und 18. Jahrhunderts sehr anschaulich. Er ließ einen Choral von den versammelten Konzertbesuchern singen. Deutlich langsamer als heute üblich und deutlich lauter (mit Inbrunst...
von kernspalter
Mittwoch 26. Januar 2011, 23:38
Forum: Orgel intern
Thema: Wieskirche (bei Steingaden)
Antworten: 3
Zugriffe: 2843

Re: Wieskirche (bei Steingaden)

Weiss jemand näheres zu folgenden Registern der neuen Winterhalter-Orgel: Hauptwerk: Flöte 4’ (Bauweise ?) Hauptwerk: Hornle 2 2/3’+2’+1 3/5’ (Mensur?) Echo: Bifaria 8’ (Bauweise?) Gute Frage. Leider weiß ich nichts Näheres, sondern auch nur das, was in der letzten Ars Organi stand. Bei der Flöte s...
von kernspalter
Sonntag 23. Januar 2011, 17:10
Forum: Orgel intern
Thema: "Warum ist die Banane krumm"...
Antworten: 42
Zugriffe: 29877

Im folgenden beziehe ich mich auf den Beitrag http://www.orgel-information.de/Forum/viewtopic.php?p=3536#3536 Ich glaube, als Beitrag zur Versachlichung sollte ich hier mal erklären, daß ich nie behauptet habe, daß man den Gemeindegesang NUR mit Plena begleiten sollte. Langsam bekomme ich den Eindru...
von kernspalter
Sonntag 23. Januar 2011, 16:39
Forum: Orgel extern
Thema: Gemeindebegleitung im 17. und 18. Jahrhundert
Antworten: 11
Zugriffe: 7760

Meine Meinung: 1. Alle Quellen, die faßbar sind, zusammensuchen. Ganz meine Meinung. Das wäre sicher ein ergiebiges Thema für eine Doktorarbeit. Ich habe mich nach Literatur umgetan, in der zumindest ein beträchtlicher Teil der Quellen ausgewertet wurde, und habe nach meinem bescheidenen Vermögen d...
von kernspalter
Sonntag 23. Januar 2011, 16:09
Forum: Orgel extern
Thema: Gemeindebegleitung im 17. und 18. Jahrhundert
Antworten: 11
Zugriffe: 7760

Ich schreibe dir hier auch meine Antwort auf deine vorherigen Postings im anderen Thread: Ich bitte um Verständnis darum, daß ich meine Antwort darauf dann lieber im anderen Thread bringen, wo sich die Beiträge, auf die Du Dich beziehst, dann auch bequemer nachlesen lassen: http://www.orgel-informa...
von kernspalter
Samstag 22. Januar 2011, 14:04
Forum: Orgel intern
Thema: "Warum ist die Banane krumm"...
Antworten: 42
Zugriffe: 29877

Und, du willst also im Umkehrschluss sagen, daß die Gemeindebegleitung bei den Anforderungen an den Orgelbau eine untegeordnete Rolle gespielt hat? Im 19. Jahrhundert sicher nicht, im 17. und 18. schon eher. Warum hätten Organisten zu Schnitgers Zeiten auf ihren Orgeln, bei volleren Kirchen und bei...
von kernspalter
Samstag 22. Januar 2011, 13:40
Forum: Orgel extern
Thema: Gemeindebegleitung im 17. und 18. Jahrhundert
Antworten: 11
Zugriffe: 7760

Gemeindebegleitung im 17. und 18. Jahrhundert

In einem anderen Thread kamen wir auf die Frage, wie die Gemeindebegleitung im Barockzeitalter ausgesehen hat. Ich habe ein bißchen in der Literatur gestöbert und mir u. a. die beiden folgenden Büchlein zu Gemüte geführt: Georg Rietschel, Die Aufgabe der Orgel im Gottesdienste bis in das 18. Jahrhun...
von kernspalter
Donnerstag 20. Januar 2011, 15:47
Forum: Orgel intern
Thema: "Warum ist die Banane krumm"...
Antworten: 42
Zugriffe: 29877

Also vergleiche auch nicht Äpfel mit Birnen. Natürlich gibt es dafür aus allen Epochen des Orgelbaus Beispiele, das nimmt einer Suche nach den Gründen dafür trotzdem nicht den Sinn. Ich vergleiche nicht Äpfel mit Birnen, sondern den Austausch von Mixturen und Zungen mit dem Austausch von Mixturen u...
von kernspalter
Montag 17. Januar 2011, 16:54
Forum: Orgel intern
Thema: 2' im Hauptwerk
Antworten: 41
Zugriffe: 15408

Ein "Paradebeispiel" für wechselnde Bedeutungen bis hin zum nichtssagenden Namen: Nachthorn. Das stand im Laufe der Zeit und in den unterschiedlichen Orgellandschaften und Orgelbauer für: weit/sehr weit/normal/eng, normal-/schmallabiiert, offen/gedeckt, 16' bis 1' . . . ... und sogar für ein gemisc...
von kernspalter
Montag 17. Januar 2011, 14:49
Forum: Orgel intern
Thema: 2' im Hauptwerk
Antworten: 41
Zugriffe: 15408

Für mich heißt das allerdings, dass ich auch den Herren Ader und Laukvik eine gewisse Nachlässigkeit attestiere, denn der Begriff war bereits anders besetzt und spielte in der älteren Bedeutung eine wichtige Rolle in Literatur und Debatten. Daß Begriffe im Lauf der Zeit ihre Bedeutung ändern und au...
von kernspalter
Montag 17. Januar 2011, 11:35
Forum: Orgel intern
Thema: 2' im Hauptwerk
Antworten: 41
Zugriffe: 15408

Soweit ich weiß, reden wir im Moment von Lückenregistrierungen (was ich übrigens besonders liebe: 8' + 1 3/5') und nicht von Spaltklang. Der zweite Begriff ist, wenn ich mich recht erinnere, typisches Orgelbewegungsvokabular und zielt auf kontrastierende Farben innerhalb der Disposition, unabhängig...
von kernspalter
Dienstag 11. Januar 2011, 09:37
Forum: Orgel intern
Thema: "Warum ist die Banane krumm"...
Antworten: 42
Zugriffe: 29877

Ich habe auch nicht behauptet, daß man die Gemeinde in Altenbruch mit einem Brustwerksplenum allein begleiten sollte. Organisten haben, soweit ich weiß, wie die meisten Menschen auch, zwei Hände und Füße. Davon, daß die Gemeindebegleitung ohne Gebrauch eines adäquat registrierten Pedals versucht we...
von kernspalter
Montag 10. Januar 2011, 19:34
Forum: Orgel intern
Thema: 2' im Hauptwerk
Antworten: 41
Zugriffe: 15408

Ah ja, ohne verallgemeinern zu wollen: Für mich sieht es auf den ersten Blick so aus, als seien solche Registrierungen mit einem flötigen 2' hufiger anzutreffen. In der Ausgangsfrage ging es ja mehr um einen prinzipalischen 2' im HW. Offenbar muss man das doch unterscheiden. Ich habe auch den Verda...