Die Suche ergab 221 Treffer

von Axel
Dienstag 4. Dezember 2018, 19:15
Forum: Vorstellungsrunde für Musiker und Musikbegeisterte
Thema: neu
Antworten: 9
Zugriffe: 520

Re: neu

Also, du stehst vor einer Grundsatzentscheidung: Wenn es dein Leben werden soll, und nicht das deiner Eltern, musst du zwangsläufig etwas anders machen als sie. Es wäre ein Zeichen von Reife, wenn deine Eltern das einsehen würden. Eine solche Abkehr ist zwangsläufig mit Konflikten verbunden, jetzt o...
von Axel
Freitag 30. November 2018, 21:03
Forum: Orgel intern
Thema: (Welche) histor. Orgelregistertypen können (günstig) perfekt kopiert werden?
Antworten: 4
Zugriffe: 549

Re: (Welche) histor. Orgelregistertypen können (günstig) perfekt kopiert werden?

Die Frage ist doch: Ist das sinnvoll? Eine Orgel ist eine in sich stimmig konstruierte Einheit. Wenn ich eine Ott aus den 60ern ist es irgendwie merkwürdig, wenn man einen kopierten Prinzipal nach Antegnati oder eine Trompette nach Silbermann dazu stellt.
von Axel
Freitag 30. November 2018, 21:00
Forum: Orgel extern
Thema: Der Mohr, der seine Schuldigkeit getan hat...?
Antworten: 4
Zugriffe: 609

Re: Der Mohr, der seine Schuldigkeit getan hat...?

Ach, dem würde ich jetzt nicht soviel Bedeutung beimessen. Die Frage ist einfach, wieviel spiegelt sich vom damaligen Unterricht noch im eigenen Spiel wieder? Die Basics sind zwar wichtig, aber sie prägen vielleicht nicht die heutige Interpretation. Ich habe einen meiner ehemaligen Orgellehrer im Le...
von Axel
Freitag 30. November 2018, 20:54
Forum: Vorstellungsrunde für Musiker und Musikbegeisterte
Thema: neu
Antworten: 9
Zugriffe: 520

Re: neu

Sorry, aber wer interessiert sich für die Meinung deiner Eltern? Es ist dein Leben. Und wenn du den Eindruck hast, es gibt dir etwas Orgel zu spielen, dann mach das doch. Beruflich muss man tatsächlich davon abraten, aber das muss ja auch nicht sein.
von Axel
Donnerstag 16. August 2018, 09:58
Forum: Orgel intern
Thema: Orgelspielen lernen für Kinder?
Antworten: 9
Zugriffe: 1947

Re: Orgelspielen lernen für Kinder?

Ja, das würde ich im Notfall auch so machen. Man ist inzwischen um jeden Orgelschüler froh. Aber optimal ist es nicht. Einerseits gibt es kaum sinnvolle Unterrichtsmaterialien, so dass man doch dann die Klavierschule mit an die Orgel nimmt. Andererseits ist die romantische Orgelliteratur oft sehr pi...
von Axel
Dienstag 24. Juli 2018, 22:10
Forum: Fragen zum Forum - Kategorien- und Themenwünsche
Thema: Tastengewicht
Antworten: 7
Zugriffe: 1647

Re: Tastengewicht

Wodrum geht es denn? Messen des Tastendrucks (würde ich mit einer Federwaage machen) oder blockieren der Taste in moderner Orgelmusik oder zum Stimmen? Letzteres mache ich immer mit einem Bleistift.
von Axel
Dienstag 24. Juli 2018, 22:07
Forum: Noten - Bücher - Kompositionen
Thema: Einfache Stücke für Ein– und Auszug
Antworten: 9
Zugriffe: 989

Re: Einfache Stücke für Ein– und Auszug

Stimmt, hatte ich glatt überlesen. Das muss aber kein echtes Problem sein. Da geht das gesamte süddeutsche und italienische Repertoire aus Renaissance und Barock, genug an mitteldeutschen und norddeutschen Stücken, die kein Pedal verwenden. Bei Frankreich und Englans muss man halt aufpassen, dass di...
von Axel
Montag 23. Juli 2018, 11:45
Forum: Orgel intern
Thema: Suche die besten Orgel-Intonateure - welche sind es?
Antworten: 2
Zugriffe: 752

Re: Suche die besten Orgel-Intonateure - welche sind es?

Voce umana hat da nicht unrecht, da gibt es einiges zu überlegen. Ansonsten würde ich das nicht zu hoch hängen, mit Arbeiten dieser Art hat inzwischen fast jede Firma Erfahrung. Hier im Westen gibt es Friedbert Weimbs, der sehr gut intoniert. Ein Mitarbeiter der Firma Fasen hat vor mehr als 10 Jahre...
von Axel
Montag 23. Juli 2018, 11:32
Forum: Noten - Bücher - Kompositionen
Thema: Einfache Stücke für Ein– und Auszug
Antworten: 9
Zugriffe: 989

Re: Einfache Stücke für Ein– und Auszug

Ich poste mal eine Liste aus einem Skript, dass ich mal für einen Kurs erstellt habe ("Hilfe, meine Orgel hat nur ein Manual - Musik für Kleinorgeln"). Bei Bedarf halte ich den Kurs auf Anforderung von Bistum oder Landeskirche auch gerne nochmal: Leichte Orgelmusik für den Gottesdienst Frühbarock: C...
von Axel
Montag 23. Juli 2018, 11:22
Forum: Noten - Bücher - Kompositionen
Thema: Einfache Stücke für Ein– und Auszug
Antworten: 9
Zugriffe: 989

Re: Einfache Stücke für Ein– und Auszug

Da gibt es natürlich massenhaft Literatur. Es kommt ein wenig darauf an, ob die Orgel eher barock oder eher romantisch ist. Im Bereich Barock gibt es relativ alte Sammlungen, die aber in Ordnung sind, z.B. Freie Orgelstücke alter Meister bei Bärenreiter. Nicht schlecht ist auch der Organo pleno Band...
von Axel
Montag 23. Juli 2018, 11:05
Forum: Orgel extern
Thema: Empfehlungen für Orgel und Violine
Antworten: 4
Zugriffe: 639

Re: Empfehlungen für Orgel und Violine

Da wären erst mal natürlich die üblichen Verdächtigen mit Violinsonaten: Bach, Händel, Corelli usw. Ein echter Kracher sind die Rosenkranzsonaten von Biber, ziemlich irre, mit umgestimmter Geige. Sieht erstmal krass aus, liegt aber gut und macht den Effekt von mehr als einer Geige. Sehr schön sind d...
von Axel
Sonntag 8. Juli 2018, 16:49
Forum: Orgel intern
Thema: Barocke oder Romantische Stimmung
Antworten: 8
Zugriffe: 1077

Re: Barocke oder Romantische Stimmung

Ja, kann man. Im Prinzip hat eine romantische Orgel mehr 8' Register und weniger Obertonregister und Mixturen. Das ist sehr vereinfachend, aber trifft hier. Die franz. Namen deuten auf eine Orientierung an Orgeln von Cavaille-Coll (19. Jh.) hin. Somit ist Möglichkeit 1 eher romantisch gedacht. Allzu...
von Axel
Freitag 15. Juni 2018, 18:45
Forum: Orgel extern
Thema: Das mit dem Üben
Antworten: 9
Zugriffe: 1839

Re: Das mit dem Üben

Das erscheint mir durchaus plausibel. Man muss dann eben schauen, wie man dem begegnet. Es gibt ein nettes Buch von G. Mantel: Mut zum Lampenfieber. Da sind so einige mentale Techniken beschrieben, die bei so etwas helfen können. Ich kenne das Problem durchaus. Wichtig ist auch eine gute Vorbereitun...
von Axel
Freitag 15. Juni 2018, 18:39
Forum: Orgel intern
Thema: Das richtige Instrument für...
Antworten: 8
Zugriffe: 1636

Re: Das richtige Instrument für...

Das spricht für Messiaens Offenheit und Flexibilität, wenn er die Qualitäten des Instrumentes zu schätzen wusste. Er hat ja auch mit A. Rößler Stücke an der Beckerath in D'dorf vorbereitet. Ist doch prima. Insgesamt hat ihm vermutlich bei der Komposition ein etwas anderes Klangbild vorgeschwebt. Dan...
von Axel
Dienstag 12. Juni 2018, 22:36
Forum: Orgel extern
Thema: Das mit dem Üben
Antworten: 9
Zugriffe: 1839

Re: Das mit dem Üben

Nein, durch langsames Üben verlierst du nichts. Eine Ferndiagnose ist da schwierig, man müsste es mal sehen und hören. Letztlich gibt es 2 Möglichkeiten: Die Sachen sind eben doch nicht tief genug im Gehirn verankert. Dann müssten man schauen, ob man nicht früher anfängt zu üben, es liegen lässt und...